Entscheidungshilfe

AGR Ventil & Lufteinlass Reiniger Benzin & Diesel

Zur schnellen Reinigung von AGR-Ventilen, Luftansaugsystemen, Verteiler- & Einlassventilen. Löst
Ölkohleablagerungen, Gummi- und Lackablagerungen. Stellt die Luftzufuhr zum Motor wieder her, verbessert
Leistung & Beschleunigung, reduziert Abgasqualm.

Lesen Sie mehr
Marke: JLM Lubricants
Artikelnummer:: J02712
Verfügbarkeit: Nicht auf Lager
€11,14 * Inkl. MwSt.
Bestellt bis 14 Uhr, Lieferung innerhalb 48 Stunden!
Für den professionellen Einsatz
Kostenloser Versand für Bestellungen über 45 Euro
PayPal MasterCard Visa Bank transfer Maestro SOFORT Banking Visa Electron

 

JLM AGR Ventil Reiniger für Benzin und Dieselmotoren ist ein hochwertiges Produkt auf Basis von wirkungsvollen Lösungsmitteln, das die Komponenten von Kraftstoffsystemensystemen effizient reinigt. Abgasrückführventile, Einlassventile, Membrandosen, Einspritzventile, Drosselklappensteller, Drosselklappen, Luftmassenmesser usw. werden effektiv von Kohle- und Fettablagerungen, Harz- und Gummirückständen, Metalloxiden, Ölschlamm und Klebemittelresten befreit.

 

Vorteile

 

  • ein Universalprodukt für Benzin- und Dieselmotoren zur effektiven Beseitigung von Problemen durch Ablagerungen
  • effektive Reinigung der Abgasrückführung
  • löst Rost, Schmutz und Ruß
  • beseitigt Leistungseinbußen durch verschmutzte, ineffiziente Kraftstoffsysteme
  • reduziert Kraftstoffverbrauch
  • rückstandsfrei, um Leichtgängigkeit von Komponenten zu gewährleisten
  • eignet sich auch für ältere Kraftstoffsysteme mit Vergaser

 

Verwendung:

 

Den Motor zunächst auf Betriebstemperatur bringen und dann ausschalten. Den

Luftansaugschlauch lösen. Den Motor starten und mit ca. 2000 U/min drehen lassen. JLM AGR Ventil Reiniger

aus etwa 20 cm Abstand wiederholt in den Ansaugkrümmer sprühen, bis etwa die Hälfte der Sprayflasche

verbraucht ist und der Motor wieder rund läuft. Bei hartnäckigen Verkrustungen JLM AGR Ventil Reiniger

einige Zeit einwirken lassen. Den Ansaugschlauch anbringen, damit sich die elektronische Motorsteuerung

ein regeln kann. Einige Kilometer fahren, um die Rußablagerungen zu beseitigen. Gegebenenfalls den Vorgang

wiederholen.

ACHTUNG: KEINESFALLS DIE FLÜSSIGKEIT IN TURBOLADER UND/ODER LADELUFTKÜHLER SPRÜHEN!

Durch Befolgen dieser Gebrauchsanweisung wird eine gründliche Reinigung gewährleistet. Bei Unklarheiten

empfehlen wir die Reinigung abzubrechen. Weitere Informationen bekommen Sie auf www.jlmlubricants.de oder von Ihrer Werkstatt.

Bewertungen

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten