Entscheidungshilfe

Diesel Rußpartikel (DPF) Reinigungs- & Spülflüssigkeit

Das JLM Diesel Rußpartikel (DPF) Reinigungs- & Spülflüssigkeits Paket bietet zusammen mit dem JLM DPF Reinigungskit eine günstige Möglichkeit zur Reinigung und Regeneration von stark verschmutzten Dieselpartikelfiltern ohne Ausbau.

Lesen Sie mehr
Marke: JLM Lubricants
Artikelnummer:: J02230
€50,16 * Inkl. MwSt.
Bestellt bis 14 Uhr, Lieferung innerhalb 48 Stunden!
Für den professionellen Einsatz
Kostenloser Versand für Bestellungen über 45 Euro
PayPal MasterCard Visa Bank transfer Maestro SOFORT Banking Visa Electron

Sobald ein Dieselpartikelfilter einmal vollständig zugesetzt ist, gibt es meistens nur eine Lösung: Komplettaustausch. Ein neuer Dieselpartikelfilter kostet je nach Fahrzeugmarke inklusive Arbeitskosten schnell 1000 € und sogar bis zu 5000 €.

Daher ist die Reinigung und Wiederherstellung von Dieselpartikelfiltern mit JLM Cleaning & Flush-Flüssigkeiten wesentlich vorteilhafter und günstiger als ein Filteraustausch. Die Werkstatt kann mit diesen Flüssigkeiten einen verschmutzten Dieselpartikelfilter innerhalb von einer Stunde reinigen - ohne dass der Filter ausgebaut werden muss!

Neben unverbranntem Ruß sammeln sich im Dieselpartikelfilter bei unzureichender Regeneration auch Fette und andere Rückstände von verbranntem Motoröl an. Das JLM Diesel DPF Cleaning & Flush Fluidpack beinhaltet eine hochkonzentrierte Reinigungsflüssigkeit sowie eine sehr wirkungsvolle Spülflüssigkeit. Die Reinigungsflüssigkeit, die zuerst eingesprüht wird, zeichnet sich durch hohes Eindringvermögen aus und löst Ruß- und Fettablagerungen im Filter.

Nach dem Lösen der Ablagerungen und Rückstände wird die Spülflüssigkeit zugeführt, um die gelösten Ablagerungen auszuschwemmen und den Filter davon zu befreien. Übermäßige Verklumpungen und Partikelansammlungen werden dadurch über den gesamten Dieselpartikelfilter verteilt und voneinander getrennt. Danach können sie bei Zwangsregenerierungen wesentlich effizienter verbrannt und abgebaut werden.

 

Gebrauchsanweisung

 
Vor Einsatz von JLM-Reinigungsprodukten stets die einschlägigen Vorsichtsmaßregeln beachten. Für den gesamten Reinigungsprozess Handschuhe und eine Schutzbrille anlegen.

Den Motor zunächst auf Betriebstemperatur bringen und dann ausschalten. 500 ml des hochkonzentrierten JLM Diesel DPF Cleaning Fluid-Reinigers in den Druckbehälter einfüllen. Die Sprühpistole an eine Druckluftquelle anschließen. Der integrierte Druckregler begrenzt den Druck automatisch auf max. 5 bar.

Die konische Einspritzdüse an den Gummischlauch des vorderen Drucksensors am Dieselpartikelfilter anschließen. Die Reinigungsflüssigkeit für ca. eine Minute über den Schlauch in den Rußpartikelfilter sprühen. Dabei bedächtig vorgehen und aufpassen, damit keine Flüssigkeit in den Druckbehälter zurückströmt. Aufpassen, dass die Flüssigkeit nicht auf Oberflächen gelangt, die während des Motorbetriebs heiß werden.

Die Flüssigkeit zwei bis drei Minuten im Dieselpartikelfilter einwirken lassen. Unter das Auspuffendrohr einen Auffangbehälter platzieren. Den Motor zwei bis drei Minuten mit 2000 bis 3000 U/min laufen lassen. Dabei tritt Schaum aus dem Auspuff aus. Den Motor ausschalten.


Den Flüssigkeitsbehälter mit JLM Diesel DPF Flush Fluid befüllen. Den Motor starten und die konische Einspritzdüse an den Gummischlauch des vorderen Drucksensors am Dieselpartikelfilter anschließen. Den Motor zwei bis drei Minuten mit 2000 bis 3000 U/min laufen lassen. Die gesamte Spülflüssigkeit durch den Dieselpartikelfilter leiten.

Für eine maximale Wirkung ist es Voraussetzung, die gesamten anderthalb Liter an Spülflüssigkeit zu verwenden. Den Sensorschlauch nach dem Spülvorgang gründlich trocknen. Wird dies nicht gemacht, kann die Regelelektronik im Motorsteuermodul des Fahrzeugs beeinträchtigt werden und Störungen verursachen.

Zum Abschluss für eine vollständige und perfekte Filterregenerierung nun JLM Diesel Particulate Filter Cleaner J02210 dem Kraftstofftank hinzufügen. Die Zwangsregenerierung des Dieselpartikelfilter über ein Diagnosegerät und das Steuermodul des Fahrzeugs oder durch eine Autobahnfahrt von ca. 20 Minuten auslösen und durchführen. Hierbei das vom Fahrzeughersteller zur Zwangsregenerierung vorgeschriebene Fahrschema befolgen. Die Sprühvorrichtung JLM Diesel DPF Cleaning Toolkit nach dem Einsatz gründlich mit Wasser reinigen. Sollte der Dieselpartikelfilter nach der Behandlung mit JLM Cleaning- und Flush-Flüssigkeit immer noch verstopft sein, muss er doch erneuert werden.

Sehen sich dazu auch unser detailliertes Anleitungsvideo über diesen Link an: https://www.youtube.com/watch?v=N3SWFbCTE9k&list=PLsRrBrVRoXS9n6PXwweQIHQ1dwNNmrfPx

Um den Dieselpartikelfilter nach der Reinigung instand zu halten und eine möglichst lange Lebensdauer zu erzielen, empfehlen wir, regelmäßig dem vollen Kraftstofftank JLM Diesel DPF ReGen Plus hinzuzufügen. In Extremfällen, bei denen die orangefarbene DPF-Warnleuchte auf dem Kombiinstrument aufleuchtet, empfehlen wir dem Kraftstoff JLM Diesel Particulate Filter Cleaner beizumischen.

 

Bewertungen

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten